Am Sonntag den 21.8.2016 fand zum 2ten Mal ein Bergrallye Lauf

in Höfstätten an der Raab statt.

Nachdem beim ÖM Slalom in Teesdorf kein technisches Gebrechen auftrat,

machten sich Bertl und Daniel (als seelischen, organisatorischen...Beistand) auf

den Weg, um bei der neu asphaltierten 2Km langen Strecke Gas zu geben.

Fast pünktlich um 7:00 begann es zu Regnen, und wollte auch nicht aufhören.

Also Start mit Regenreifen!!

Nachdem der erste Lauf sehr verhalten gefahren wurde, gab Bertl im

zweiten Lauf, wo es mittlerweile aufgehört hatte zu regnen,  schon ein wenig mehr Gas!

Nach dem Motto: No Risk no Fun, touchierte er bei der Schikane gleich mal den Reifenstapel,

das allerdings ohne bleibenden Schaden blieb, jedoch nicht in der letzten "Zielkurve".

Ein wenig zu schnell-und es war passiert-Bertl fuhr in das "berühmte" Weizenfeld,

und ruinierte sich ein wenig die Anbauteile.

Nichtsdestotrotz wurde der Wagen zusammengeflickt, und mann konnte zumindest

die 3 Rennläufe bestreiten.

Mit fast identischen Zeiten in den Rennläufen, kam man zu dem Schluss,

das in der Winterpause einiges Gemacht werden muss.

Belohnt wurde der Aufwand allerdings mit dem 5 Rang in der E1-1600ccm Klasse- Super.

 

Kompletter Rennbericht unter:

http://www.hillclimbfans.com/news/bergrallye-hofstaettenr-2016/

http://www.bergrallye.at/

 

 

 

Nach oben