Der Diesjährige Saisonstart vom Slalomracecup fand auf einer ganz neuen Strecke statt!

Wir waren in Ungarn am Pannoniaring wo wir auf der Kartstrecke so richtig Gas geben konnten.

Unser Obmann "Kurti" und Stv "Bertl" sind schon am Vortag angereist, um sich zu

"Aklimatisieren"smiley.

Biesi jun. und sen. sind am So nachgereist.

Leider konnten unsere anderen Fahrer aus familären Gründen bei der Premiere

nicht dabei sein.

Die Kartstrecke ist mit 1100m lang genug um sich austoben zu können.

Unser Kurti tastete sich langsam wieder heran, nach ein paar techn.

Schwierigkeiten, die zum Glück an Ort und Stelle behoben werden konnten,

um sein "Neues" umgebautes Fahrwerk,Made by Bertl, zu testen.

Ergebnis: Ohne Worte-siehe Bildyes

Unser Bertl setzte sich diesmal voll durch, und konnte den 3 Platz

einheimsen, wobei der Zeitunterschied zu den Top2 deutlich geringer

war als voriges Jahr-mann sieht der Umbau trägt Früchte.

Biesi jun holte alles aus seinem Polo raus, und wurde mit einem guten 5 Platz belohnt.

Unser Neueinsteiger von vorigem Jahr, Biesi sen., kommt immer mehr in Fahrt,

und steigerte sich von Lauf zu Lauf-und hatte vor allem Spaß!

Fazit: Ein schönes relaxtes Wochenende!

 

 

Nach oben