Saisonfinale Stockcar in Natschbach!

Unser "Schurli" fuhr auch diese Saison (wie schon berichtet) wieder mit seinem

Recycling-Golf in der Saloon Klasse Stockcar!

Ein spannenderes Finale konnte mann sich nicht vorstellen.

Leider Hat des mit dem Meistertitel nicht ganz geklappt, ist dafür aber

VIZEMEISTER geworden- wir gratulieren !!!!!yes

Ein Auszug von der Stockcar HP.

Den kompletten Bericht unter :http://www.stockcar-racing.com/

Ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titel gab es hingegen bei den Saloon Cars. Georg Weißenböck aus Küb in NÖ war mit elf Punkten Vorsprung auf Gerhard Zöger aus Lichtenwörth zum Schlusstag gekommen. Nach drei Vorläufen hatte er diesen Vorsprung verspielt, lag Zöger seinerseits um vier Punkte vorn. Die Entscheidung musste somit in den Finalläufen fallen. Im A-Finale katapultierte sich Gerhard Zöger vom 15. Startplatz auf den zweiten Rang im Ziel und ließ Georg Weißenböck um einen Rang hinter sich. Ausgangslage vor dem Grande Finale, in dem die besten 20 Piloten vertreten waren: Zöger sechs Punkte vor Weißenböck, Nervenkitzel pur für die Fans und die Piloten also. Und hier setzte sich Gerhard Zöger die letztendlich verdiente Krone auf. Der Lichtenwörther gewann nach einem grandiosen Auftritt den letzten Lauf vor Gerald Stangl und Martin Fuchs und ließ seine zahlreichen Fans auf der Tribüne bengalische Feuer zünden. In der Jahres-Endwertung hält Meister Zöger bei 642 Punkten und Vizemeister Weißenböck, der im Grande Finale nur Vierter wurde, bei 624 Zählern. Der sechsfache Autocrash- und nunmehr erstmalige Stockcar-Meister war überglücklich: „Das war das spannendste Rennen, das ich je in meiner Laufbahn gefahren bin. Eine Entscheidung im letzten Lauf in dieser Form habe ich noch nicht erlebt. Mein großer Wunsch war es, dass es zwischen Georg Weißenböck und mir zu einem absolut fairen Finale kommt. Das hat sich erfüllt. Georg war ein großer Gegner, dem ich volle Anerkennung zolle. Den Titel widme ich meinem hervorragenden Team, das mich tatkräftigst und in den schwierigsten Situationen durch die Saison geleitet hat.“ Georg Weißenböck nahm seine knappe Niederlage gelassen: „Heute hat eindeutig der Bessere gewonnen.“

 

 

 

http://www.stockcar-racing.com/images/stories/4.Lauf_2015_Saloon/vowa0314.jpg

 

 

Nach oben