Am Dienstag den 15.8.2017 fand der Lauf zur

Östereichischen Slalom-Staatsmeisterschaft in Teesdorf statt.

Bertl war als einziger -in der Urlaubszeit- am Start um sich der genialen Strecke

zu stellen.

Das Wetter meinte es gut mit uns, bei ca 30 Grad im Schatten wurde auch der

Asphalt sehr heiß!

Bertl hatte seine Läufe fast ohne Probleme gut und schnell bewältigen können,

obwohl er leider nicht abgewunken wurde, als ein vor ihm

fahrendes Fahrzeug einen Motorplatzer hatte und sein ganzes Öl auf ca 1/3 der

Strecke verteilt hatte. Der Lauf wurde aber für die Division 3 komplett

wiederholt, sodass alles Gerecht ablief.

Leider konnte Bertl seine guten Zeiten nicht mehr ganz wiederholen,

was aber nicht ganz wichtig war, denn er hatte seine Klasse mit genügend Abstand gewonnen.

Wir Gratulieren!!

 

Nach oben